"Transformers"-Reihe bekommt "Walking Dead"-Anstrich

Vier "Transformers"-Teile sind genug? Finden die Macher der Action-Reihe nicht. Bei der Besetzung des Autorenraums der neuen Fortsetzungen und Spin-Offs dürften nun vor allem Serien-Fans hellhörig werden.
| (jic/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
"Walking Dead"-Schöpfer Robert Kirkman
John Shearer/Invision/AP "Walking Dead"-Schöpfer Robert Kirkman

Rund zwei Monate nachdem bekannt wurde, dass die "Transformers"-Reihe sich mit mehreren Fortsetzungen und Spin-Offs vergrößern wird, wurden weitere kreative Köpfe für das Milliarden-Projekt bekanntgegeben, wie das Branchen-Portal "Deadline" berichtet. Vor allem Serien-Fans dürften große Augen bekommen.

Sehen Sie auf MyVideo den Trailer zum vierten Teil der Reihe, "Transformers 4: Age of Extinction"

Nachdem im März bereits Drehbuchautor und Produzent Akiva Goldsman ("Fringe - Grenzfälle des FBI") mit der Leitung einer Schreibwerkstatt beauftragt wurde, hat er nun unter anderem Robert Kirkman rekrutiert, Schöpfer der "The Walking Dead"-Comics, auf denen die weltweit erfolfreiche Fernseh-Serie basiert.

Neben ihm sind "X-Men"-Autor Zak Penn, "Lost"-Autor Jeff Pinkner sowie Matt Holloway und Art Marcum, die an dem Drehbuch zu "Iron Man" mitarbeiteten, ebenfalls an Bord.

 

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren