Titel, Termin und Darsteller des neuen "Transformers"-Films enthüllt

Lange ist es bedenklich still um den neuen Teil der "Transformers"-Reihe gewesen. Doch jetzt hat Paramount gefühlt alle Infos auf einmal herausgegeben.
| (stk/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Optimus Prime darf auch im neuen Teil natürlich nicht fehlen.
Optimus Prime darf auch im neuen Teil natürlich nicht fehlen. © 2010 Paramount Pictures Corporation

Innerhalb von etwas mehr als zehn Jahren erblickten zwischen 2007 und 2018 sechs "Transformers"-Filme das Licht der Kinowelt. Um Teil sieben ist es hingegen schon seit Jahren still geworden - bis jetzt. Das US-Filmstudio Paramount Pictures hat gleich die vier brennendsten Fragen zum anstehenden Blockbuster beantwortet. Mit einem knappen Post auf Instagram gab das Studio sowohl den Titel, den angepeilten Starttermin, den Regisseur und die beiden Stars des Streifens bekannt.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Wenn einmal mehr die Hasbro-Spielzeuge ihren Weg auf die Leinwand finden, so werden sie es unter dem Namen "Transformers: Rise Of The Beasts" tun. Als Starttermin ist der 24. Juni 2022 angepeilt, also exakt in einem Jahr. Ein Wiedersehen mit Mark Wahlberg (50, Teil vier und fünf) oder Shia LaBeouf (35, Teil eins bis drei) wird es allerdings nicht geben. Stattdessen werden Anthony Ramos (29, "Hamilton") und Dominique Fishback (30, "Project Power") als Hauptfiguren mitwirken.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Ohne Bay kein Bombast?

Und auch auf dem Regiestuhl wird es wie schon beim Ableger "Bumblebee" eine Veränderung geben. Zeichnete bei den ersten fünf Streifen noch Bombast-Meister Michael Bay (56) verantwortlich, so wird bei "Rise Of The Beasts" Filmemacher Steven Caple Jr. (33, "Creed II - Rocky's Legacy") versuchen, der Franchise neues Leben einzuhauchen.

Wer natürlich auch im neuen Film nicht fehlen darf, ist Autobot-Chef Optimus Prime. Der wird sich darin nicht nur mit den fiesen Decepticons herumschlagen müssen, sondern, wie der Titel schon verrät, auch auf Roboter in Tiergestalt treffen. Laut der US-Branchenseite "Deadline" spielt der neue Teil im Jahr 1994 und zeigt Orte von New York City bis Machu Picchu.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren