"The Flash": Ben Afflecks Batman am Set gesichtet?

In dem Kinofilm um DC-Held "The Flash" werden mit Michael Keaton und Ben Affleck gleich zwei (ehemalige) Batmans zu sehen sein. Nachdem Keatons Kostüm schon gezeigt wurde, wurde nun auch Afflecks mutmaßliches Outfit geleaked.
| (smi/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ben Affleck als Batman in "Justice League"
Ben Affleck als Batman in "Justice League" © imago images/Everett Collection

In "The Batman", dem kommenden Solofilm des Fledermausmannes innerhalb des DC Extended Universe, wurde Ben Affleck (48) längst durch Robert Pattinson (35) ersetzt. Dennoch wird Affleck das Batcape noch einmal anlegen. In "The Flash" wird Afflecks Batman (oder Batfleck, wie die Fans sagen) in einem kurzen Auftritt zu sehen sein. Auf Twitter sind nun, wie unter anderem "Screencrush" berichtet, Fotos vom Set aufgetaucht, die Batfleck zeigen könnten. Oder zumindest Afflecks Stuntdouble.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Offizielle Bilder von Afflecks Batman haben die Macher von "The Flash" (geplanter Kinostart: 4. November 2022) noch nicht veröffentlicht, doch mehrere Fan-Accounts haben auf Twitter Fotos vom Set gepostet, die unzweifelhaft einen Batman zeigen, mit einem neuen Kostüm und auf einem neuen Batmobil, einer Art Motorrad. Da Regisseur Andy Muschietti (47) bereits Bilder des Outfits von Michael Keaton präsentierte, der in dem Film ebenfalls seine Rolle als Batman wiederaufleben lässt, liegt der Schluss nahe, dass es sich bei dem Helden auf dem Bild um Batfleck handelt - oder zumindest dessen Stuntdouble.

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert
Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert
Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Zweimal Batman in "The Flash"

"The Flash" spielt in einer alternativen Timeline, in der nicht Bruce Wayne zu Batman wurde, sondern dessen Vater Thomas Wayne. Der will als dunkler Rächer Verbrecher für den Tod seines Sohnes bluten lassen anstatt andersherum, wie man es aus der regulären DC-Mythologie gewohnt ist. Allerdings taucht in den "Flashpoint"-Comics, die Paten für den Solo-Film um Barry Allen alias The Flash standen, auch noch der "richtige" Batman, also Bruce Wayne auf. Deshalb ist Platz für die zwei ehemaligen Batman-Darsteller Ben Affleck und Michael Keaton. Letzter spielte den Flattermann 1989 und 1992 für Tim Burton (62). Affleck übernahm den Part ab 2016 in den Filmen des DC Extended Universe.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren