Teenie-Kultfilm "Clueless - Was sonst!" bekommt ein Remake

Ob das "verzickt" wird? Die Teenie-Komödie "Clueless - Was sonst!" zählt zu den Kultfilmen der 1990er Jahre. Nun ist ein Remake in Planung.
| (cam/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Dieser Film ist Kult: "Clueless - Was sonst!" aus dem Jahr 1995. In der Teenie-Komödie dreht sich alles um das Leben der reichen Cher Horowitz, gespielt von Alicia Silverstone (42). Ausdrücke wie "verzickt" (toll) sind wohl jedem Zuschauer im Gedächtnis geblieben. Nun kehren Cher und Co. zurück. Der Film bekommt ein Remake spendiert, wie das US-Branchenblatt "Deadline" exklusiv berichtet.

Holen Sie sich hier die Teenie-Komödie "Clueless - Was sonst!" nach Hause: Gleich bestellen!

Ein "neuer Ansatz"

Da sich der neue Film in einer frühen Entwicklungsphase befinde, seien bisher kaum Details bekannt. Drehbuchautorin Tracy Oliver ("Girls Trip") hat via Twitter bestätigt, dass sie sich sehr freue, diese Neuauflage "zu einem meiner liebsten Filme aller Zeiten" zu produzieren. Das Drehbuch werde jedoch die "urkomische und super talentierte" Marquita Robinson schreiben, die zuletzt für die Netflix-Serie "Glow" arbeitete. Wie dieser "neue Ansatz" des Kultfilms aussehen wird, bleibt abzuwarten.

In "Clueless - Was sonst!" waren neben Alicia Silverstone unter anderem Paul Rudd, Stacey Dash, "Scrubs"-Star Donald Faison und die mittlerweile verstorbene Brittany Murphy (1977-2009) zu sehen. Nach dem Film folgte eine Serie: "Clueless - Die Chaos-Clique". Von 1996 bis 1999 spielte darin Rachel Blanchard (42) die Hauptrolle. Dash und Faison kehrten als Dionne und Murray zurück.

Es sind innerhalb kürzester Zeit zwei große Neuigkeiten für den Kultfilm. Denn ab Ende November 2018 gibt es zudem "Clueless, The Musical" mit Dove Cameron (22) in der Hauptrolle in New York zu sehen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren