"Star Wars 9": Das sind die coolen neuen Stormtrooper

Jedes Kind kennt die ikonischen Sturmtruppler aus der "Star Wars"-Reihe. In "Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers" treten die neuen Sith Trooper auf.
| (wue/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Mit der "Star Wars"-Reihe verbinden viele nicht nur legendäre Charaktere wie Luke Skywalker oder Darth Vader, auch die Stormtrooper, die Soldaten des Imperiums, sind nicht wegzudenken. Die Sturmtruppler, von Fans wegen ihrer unverwechselbaren Helme immer wieder auch "Bucketheads" genannt, bekommen bald neue Kollegen. Im kommenden "Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers" stoßen die Sith Trooper zum Franchise hinzu, die in ihren coolen blutroten Rüstungen schon jetzt für Aufregung sorgen.

Hier gibt es "Star Wars: Die letzten Jedi" und alle anderen bisher erschienenen Teile der Reihe!

Disney hat aber nicht nur die neuen Soldaten mit "modernem und bedrohlicherem Look" vorgestellt, sondern auch schon Bilder einer ganzen Reihe an Fanartikeln veröffentlicht, die bereits auf der anstehenden San Diego Comic-Con 2019 (18. bis 21. Juli) erhältlich sein werden - natürlich alle im Sith-Trooper-Design. Dazu gehören unter anderem T-Shirts, Rucksäcke, Sammelfiguren, Masken und vieles mehr.

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Laut Disney handelt es sich bei den Sith Troopern um "die nächste Evolutionsstufe der Soldaten des Imperiums beziehungsweise der Ersten Ordnung". Welche Rolle sie im kommenden Film genau spielen werden, ist derzeit noch nicht bekannt. Der Kinostart von "Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers" ist derzeit für den 19. Dezember 2019 geplant.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren