Spielt Melissa McCarthy bei "Arielle" mit?

Disney arbeitet derzeit an der nächsten Realverfilmung eines Klassikers. Gerüchten zufolge soll die Komikerin Melissa McCarthy in der Neuauflage von "Arielle" auftauchen. Allerdings nicht als Meerjungfrau.
| (dr/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Realverfilmungen von alten Disney-Klassikern stehen derzeit hoch im Kurs. Neben der mit Spannung erwarteten Neuauflage von "Der König der Löwen" Mitte Juli steht bereits fest, dass auch "Arielle, die Meerjungfrau" einen derartigen neuen Anstrich bekommen wird. Wie nun das US-Magazin "Variety" berichtet, soll darin unter anderem die Komikerin und Schauspielerin Melissa McCarthy (48) zu sehen sein. Sie soll dann in die Rolle der Seehexe Ursula schlüpfen.

Hier gibt es den Original-Film "Arielle, die Meerjunfrau"

Fix soll das Ganze allerdings noch nicht sein, die Gespräche seien erst am Anfang. Wer die Rolle der Arielle selbst übernehmen soll, steht bislang ebenfalls noch nicht fest. Der Regisseur des Films ist dafür aber schon länger bestätigt: Rob Marshall (58) wird das Projekt übernehmen, der auch schon 2018 beim Disney-Streifen "Mary Poppin's Rückkehr" mit Emily Blunt (36) auf dem Regie-Stuhl Platz nahm.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren