"Spider-Man"-Spin-off: S. J. Clarkson soll Marvel-Film für Sony drehen

Geheimer Marvel-Streifen geplant: Dabei soll es sich um das erste Sony-Projekt mit einem weiblichen Hauptcharakter aus dem Marvel-Universum handeln. Nur um welchen?
| (dms/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Fernsehregisseurin S. J. Clarkson soll an einem noch geheimen Marvel-Film mitarbeiten
imago images / frederic Fernsehregisseurin S. J. Clarkson soll an einem noch geheimen Marvel-Film mitarbeiten

Sony hat offenbar einen weiteren Film aus dem Marvel-Universum in der Pipeline. Während große Produktionen wie "Morbius" oder "Venom 2" erst im kommenden Jahr erscheinen sollen, könnte eine Nachricht über einen ganz anderen neuen Streifen die Fans vertrösten. Laut dem Branchenmagazin "Variety" soll ein noch geheimer Marvel-Streifen geplant sein, bei dem es sich um eine Art "Spider-Man"-Spin-off handeln soll. Inszenieren soll ihn die Fernsehregisseurin S. J. Clarkson, die unter anderem schon für Teile der Serien "Marvel's Jessica Jones" und "Marvel's The Defenders" auf dem Regiestuhl Platz genommen hat.

"Spider-Man: Far from home & Spider-Man: Homecoming" jetzt auf Blu-ray und DVD bestellen

Wer wird die Hauptfigur?

Bei dem Projekt soll es sich laut Insidern um den ersten Film aus dem Hause Sony handeln, der sich um eine weibliche Hauptfigur aus dem Marvel-Kosmos dreht. Zwar ist dazu noch nichts bestätigt, die Quellen vermuten allerdings hinter dem geheimen Charakter Madame Web. Nach aktuellem Stand seien bisher weder ein Drehbuchautor noch eine Hauptdarstellerin gefunden. Vermutlich wolle Sony laut dem Bericht zuerst nach einer Hollywood-Größe suchen und danach einen Autor engagieren, um den Film an die Schauspielerin anzupassen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren