Sohn des "Bullen von Tölz" für Kinofilm gesucht

Nach dem Tod von Ruth Drexel, die seit 1995 "Resi Berghammer" in der Serie "Der Bulle von Tölz" spielte, wurde die Produktion weiterer Folgen der Kultserie eingestellt. Jetzt kehren die Krimis rund um "Benno Berghammer" zurück - und das sogar auf Leinwand.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Die Kultserie "Der Bulle von Tölz" wird zum Kinofilm. Jetzt wird ein Sohn für Hauptkommissar Benno Berghammer (Ottfried Fischer) im Casting gesucht.
Ursula Düren (dpa) Die Kultserie "Der Bulle von Tölz" wird zum Kinofilm. Jetzt wird ein Sohn für Hauptkommissar Benno Berghammer (Ottfried Fischer) im Casting gesucht.

Nach dem Tod von Ruth Drexel, die seit 1996 "Resi Berghammer" in der Serie "Der Bulle von Tölz" spielte, wurde die Produktion weiterer Folgen der Kultserie eingestellt. Jetzt kehren die Krimis rund um "Benno Berghammer" zurück - und das sogar auf die Leinwand.

Bad Tölz - Die Nachricht, dass die Kultserie "Der Bulle von Tölz" ins Kino zurückkommen soll, erfreute viele Fans. Jetzt sucht MEKK-Movie am 11. September in einem freien Casting in Bad Tölz Jungen zwischen 10-14 Jahren, die den Sohn von Benno Berghammer - dem Bullen von Tölz - in dem geplanten Kinofilm spielen könnten. Die gleichnamige Serie wurde im Jahr 2009 nach 69 Folgen eingestellt.

Von 1995 an war diese Krimiserie eine der erfolgreichsten in Deutschland, Österreich und sogar Tschechien. Bis heute erfreut sich der "Bulle“, gespielt von Ottfried Fischer, großer Beliebtheit und ist schlichtweg Kult und Vorreiter für diverse Alpenkrimis. Auch Bad Tölz lebt und liebt seinen Kultkommissar.

Das Open-Call-Casting findet am 11. September von 13.00 – 17.00 Uhr im Bullenbüro in der Herderstraße 5 in Bad Tölz statt. Die prominent besetzte Jury freut sich über viele junge Besucher!

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren