So witzig ist Tom Holland im ersten "Spider-Man: Homecoming"-Teaser

Endlich ist er da, der erste Teaser-Trailer zu "Spider-Man: Homecoming". Und der macht bereits große Lust auf die im Juli 2017 erscheinende Comic-Verfilmung.
| (stk/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Endlich ist er da, der erste Teaser-Trailer zu "Spider-Man: Homecoming". Und der macht bereits große Lust auf die im Juli 2017 erscheinende Comic-Verfilmung.

Er dauert zwar nicht einmal 20 Sekunden, dennoch macht der erste Teaser-Trailer zum neuen Comic-Film "Spider-Man: Homecoming" Lust auf mehr. Darin wird offenbar fortgesetzt, was bereits "The First Avenger: Civil War" angedeutet hat: Der neue Peter Parker (Tom Holland, 20) ist nicht nur eine kleine Ulknudel, sondern hat einen guten Draht zu Exzentriker Tony Stark (Robert Downey Jr., 51) alias Iron Man. Denn der schickt dem Nachwuchs-Spinnenmann im Teaser ein kleines Geschenk - ein Wingsuit-Upgrade für seinen Superhelden-Anzug! Mit dem düst Spider-Man in dem kurzen Clip natürlich sofort durch die Lüfte.

Wieso Tom Holland unbedingt seine Vorgänger treffen will, erfahren Sie bei Clipfish

Der erste Blick auf Holland als nunmehr dritter Spider-Man in 14 Jahren - nach Tobey Maguire (41) und Andrew Garfield (33) - ist das wie bereits erwähnt nicht. In "The First Avenger: Civil War" konnte man sehen, wie Tony Stark den blutjungen Parker rekrutiert hat, um mit ihm gegen seinen einstigen Freund Captain America (Chris Evans, 35) anzutreten. Bereits in den wenigen Minuten, in denen Holland in dem Streifen zu sehen war, schürte er die Vorfreude auf "Spider-Man: Homecoming". In Deutschland wird der Film am 6. Juli 2017 in die Kinos kommen.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren