Sie spielt die Geliebte von Fidel Castro

Oscar-Preisträgerin Jennifer Lawrence übernimmt erneut eine ungewöhnliche Rolle: Im neuen Film von Eric Warren Singer spielt sie die sagenumwobene deutsche Geliebte von Fidel Castro, Marita Lorenz.
| (dr/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Los Angeles - Ungewöhnliche Rollen scheinen sie magisch anzuziehen. Jetzt hat Oscar-Preisträgerin Jennifer Lawrence (25, "Joy") erneut ein überraschendes Engagement angenommen: Wie "The Hollywood Reporter" berichtet, spielt Lawrence Marita Lorenz, die wohl bekannteste Geliebte des langjährigen kubanischen Staatsoberhauptes Fidel Castro. Der Film "Marita" soll ein romantisches Spionage-Drama aus der Feder von "American Hustle"-Autor Eric Warren Singer werden.

Auch ihr ist es schon passiert: Hier gibt es den Busenblitzer von Jennifer Lawrence bei MyVideo

Im Mittelpunkt steht die gebürtige Bremerin Marita, die im zarten Alter von 19 Jahren 1959 Fidel Castro kennen lernt. Nach einer Fehlgeburt verlässt sie Kuba und schließt sich den Anti-Kommunisten in den USA an. 1960 kehrt sie im Auftrag des US-Geheimdienstes CIA auf die Karibik-Insel zurück, eigentlich um Castro zu ermorden. Sie führte das Vorhaben jedoch nie aus. Drehtermine sowie das Datum des Kinostarts sind bislang noch nicht bekannt.

Jennifer Lawrence:

 

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren