"Saw"-Regisseur James Wan dreht "Aquaman"

Der australische Regisseur James Wan scheint sich mit "Fast & Furious 7" als Blockbuster-Garant empfohlen zu haben. Warner Bros. verflichtete ihn nun für die DC-Comic-Verfilmung "Aquaman".
| (jic/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Dieses Bild von Aquaman postete Zack Snyder auf Twitter
Twitter/Zack Snyder Dieses Bild von Aquaman postete Zack Snyder auf Twitter

"Aquaman", das neue Comic-Helden-Projekt des Studios Warner Bros., hat James Wan (38) als Regisseur verpflichtet. Das berichtet das Branchenmagazin "The Hollywood Reporter". Wan machte sich in Hollywood als Horror-Regisseur einen Namen und zeichnete für die Filme "Saw" und "Insidious" verantwortlich. Zuletzt führte er bei dem Action-Hit "Fast & Furious 7" Regie.

In "Batman v Superman" darf Aquaman schon schwimmen - auf MyVideo gibt's den Trailer

Die Hauptrolle in "Aquaman" wird "Game of Thrones"-Star Jason Momoa (35) übernehmen. Bereits im kommenden Superhelden-Film "Batman v Superman: Dawn of Justice" soll er seinen ersten Auftritt haben. Dessen Regisseur Zack Snyder (49) postete schon im Februar einen Eindruck davon, wie Momoa als Unterwasser-Superheld aussehen wird.

 

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren