Regé-Jean Page übernimmt Hauptrolle in "The Saint"-Reboot

Regé-Jean Page tritt in die Fußstapfen von Roger Moore. Allerdings nicht als James Bond, sondern in einem Reboot von "The Saint".
| (hub/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Regé-Jean Page wurde durch die Serie "Bridgerton" international bekannt.
Regé-Jean Page wurde durch die Serie "Bridgerton" international bekannt. © Faye Sadou/AdMedia/ImageCollect

"Bridgerton"-Star Regé-Jean Page (31) tritt in die Fußstapfen von Roger Moore (1927-2017) - allerdings vorerst nicht als James Bond, wie bereits gemunkelt wurde. Page wird in einem Reboot des Films "The Saint" die Hauptrolle übernehmen und produzieren, wie "The Hollywood Reporter" berichtet.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Die Geschichte basiert auf den Abenteuerromanen von Leslie Charteris (1907-1993) aus dem frühen 20. Jahrhundert, in denen ein mysteriöser Mann namens Simon Templar in Robin-Hood-Manier verschiedene Bösewichte bekämpft. Die Figur tauchte bereits in Comics, Filmen und im Fernsehen auf. Roger Moore spielte in der britischen TV-Serie "Simon Templar" aus den 1960er Jahre die Hauptrolle, Val Kilmer (61) 1997 in dem Film "The Saint - Der Mann ohne Namen". Noch sind keine Details über den neuen Film mit Page bekannt.

Gefragter Schauspieler

Regé-Jean Page wurde durch die erfolgreiche Netflix-Serie "Bridgerton" international bekannt. Seit April ist offiziell, dass er in Staffel zwei der TV-Show, die derzeit gedreht wird, nicht mehr dabei ist. Weil er inzwischen zu einem gefragten Schauspieler in Hollywood geworden ist? Er ergatterte bereits eine Rolle in "The Grey Man", unter der Regie von Anthony (51) und Joe Russo (50). In dem Film werden auch Chris Evans (40) und Ryan Gosling (40) zu sehen sein. In einem geplanten "Dungeons & Dragons"-Film spielt Page ebenfalls mit.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren