Oscars: Regie-Oscar für Alfonso Cuarón

Für das visuell extrem beeindruckende Weltraumdrama "Gravity" mit Sandra Bullock und George Clooney gewann Alfonso Cuarón den Oscar für die beste Regie.
| dpa/AFP
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Hollywood - Der Oscar für die beste Regieleistung des Jahres geht an den mexikanischen Filmemacher Alfonso Cuarón für den Weltraumthriller "Gravity". Cuarón setzte sich bei der Verleihung der begehrten Filmpreise am Sonntagabend (Ortszeit) in Los Angeles unter anderem gegen Altmeister Martin Scorsese durch, der für "The Wolf of Wall Street" nominiert war. Außerdem waren David O. Russell ("American Hustle"), Alexander Payne ("Nebraska") und Steve McQueen ("12 Years a Slave") in dieser Kategorie nominiert.

"Gravity" hatte zuvor bereits in mehreren technischen Kategorien abgeräumt und hat auch Chancen in der Königskategorie des besten Films des Jahres. Der Streifen mit George Clooney und Sandra Bullock in den Hauptrollen handelt von zwei Astronauten, die im Weltraum ums Überleben kämpfen. Cuarón ist der erste Lateinamerikaner, der mit einem Regie-Oscar ausgezeichnet wird.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren