Orlando Bloom sagt "Berlin, I Love You"

Orlando Bloom, Renée Zellweger und "Star Wars"-Star Diego Luna suchen die Liebe in Berlin.
| teleschau - der mediendienst
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Orlando Bloom spielt im "Berlin, I Love You" mit.
Eamonn M. McCormack/Getty Images Orlando Bloom spielt im "Berlin, I Love You" mit.
Nach Paris und New York erhält nun auch Berlin seine filmische Liebeserklärung - mit vielen prominenten Gesichtern: Neben Orlando Bloom, "Star Wars"-Entdeckung Diego Luna, Gemma Arterton und "Game of Thrones"-Rotschopf Sophie Turner werden unter anderem auch "Grey's Anatomy"-Schwarm Patrick Dempsey
und Renée Zellweger
die Liebe in Berlin suchen. Letztere sind nicht nur als Schauspieler mit an Bord, sondern werden bei dem Projekt ihre Regiedebüts geben und jeweils eine Episode inszenieren. "Berlin, I Love You" reiht sich in das Franchise "Cities of Love" ein und wird wie die Vorgänger "Paris je t'aime" (2006) und "New York, I Love You" (2008) - ebenfalls mit Orlando Bloom - aus mehreren Kurzfilmen bestehen, die sich mit dem schönsten aller Themen beschäftigen: Liebe. Diesmal geben sich der chinesische Künstler Ai Weiwei, Massy Tadjedin, Shekar Kapur die Ehre. Doch was wäre ein Film über Berlin ohne deutsche Filmemacher? Til Schweiger, Dennis Gansel
und Dani Levy übernehmen die Regie für jeweils eine Episode. Mit etwas Glück kann man die Stars bei der Arbeit beobachten: Die Dreharbeiten sollen im Juli und August an verschiendenen Schauplätzen der deutschen Hauptstadt stattfinden.
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren