Old Shatterhand spricht: Das sollten wir von Karl May lernen

Auf diesen Film sind viele gespannt: Am ersten Weihnachtsfeiertag kehrt Apachen-Häuptling Winnetou auf den Fernseh-Bildschirm zurück, über ...
| teleschau - der mediendienst
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Karl May-Fan Wotan Wilke Möhring spielt in der RTL-Neuverfilmung von "Winnetou" dessen Blutsbruder Old Shatterhand. Der 49-Jährige zeigt sich überzeugt, dass die Geschichten des deutschen Schriftstellers auch heute noch aktuell sind.
RTL / Jens Koch Karl May-Fan Wotan Wilke Möhring spielt in der RTL-Neuverfilmung von "Winnetou" dessen Blutsbruder Old Shatterhand. Der 49-Jährige zeigt sich überzeugt, dass die Geschichten des deutschen Schriftstellers auch heute noch aktuell sind.
Auf diesen Film sind viele gespannt: Am ersten Weihnachtsfeiertag kehrt Apachen-Häuptling Winnetou auf den Fernseh-Bildschirm zurück, über 100 Jahre, nach dem Tod seines Schöpfers Karl May. Schauspieler Wotan Wilke Möhring (49), der in der Neuauflage von RTL
Winnetous Blutsbruder Old Shatterhand verkörpert, ist allerdings überzeugt, dass die Geschichten des deutschen Schriftstellers alles andere als out sind: "Karl May
war ein großer Humanist, und seine Ideen sind heute aktueller denn je: Wir Menschen müssen uns öffnen, um unser Glück zu finden. Unser Ziel muss sein, Verbindungen zu erschaffen, keine Grenzen." Des Weiteren betonte Möhring im Interview mit der Agentur Abendzeitung: "Wenn wir nicht von Angst getrieben werden, sondern von positiver Neugier, können wir gemeinsam sehr viel erreichen. Blöderweise klingt diese einfache Regel momentan wie eine kühne Utopie. Aber ich höre nicht auf, daran zu glauben." RTL zeigt die drei neuen "Winnetou"-Filme am Sonntag, 25. Dezember, Dienstag, 27. Dezember, und Donnerstag, 29. Dezember, jeweils 20.15 Uhr.
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren