Neuer Sci-Fi-Film der Russo-Brüder: Millie Bobby Brown ergattert Rolle

Die "Avengers: Endgame"-Regisseure Joe und Anthony Russo bringen einen neuen Sci-Fi-Streifen auf die Kinoleinwand. "Stranger Things"-Star Millie Bobby Brown wird die Hauptrolle übernehmen.
| (jom/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Millie Bobby Brown übernimmt eine neue Kinohauptrolle.
Millie Bobby Brown übernimmt eine neue Kinohauptrolle. © DFree / Shutterstock.com

Millie Bobby Brown (16) ist weiter dick im Geschäft: Der "Stranger Things"-Star konnte jetzt eine Hauptrolle in "The Electric State" ergattern. Joe (49) und Anthony Russo (50) werden bei dem Film als Regisseure und Produzenten tätig sein. Das berichtet unter anderem das US-Portal "Variety".

Anzeige für den Anbieter glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Der Science-Fiction-Film spielt in einer alternativen Zukunft und erzählt die Geschichte von einem jungen Mädchen (Brown), das erkennt, dass ein seltsamer, aber süßer Roboter, dem sie begegnet, von ihrem vermissten Bruder geschickt wurde. Gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach ihm und kommen dabei einer großen Verschwörung auf die Schliche. Die Geschichte basiert auf der Graphic Novel von Simon Stalenhag (36). Die Russo-Brüder arbeiten bereits seit 2017 an dem Projekt, das Drehbuch stammt von den "Avengers"-Autoren Christopher Markus (50) und Stephen McFeely (51). Die Produktion soll Ende 2021 oder Anfang 2022 starten.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren