Neuer Rekord: "Avengers: Infinity War" überrennt "Star Wars"

"Avengers: Infinity War" zieht die Fans scharenweise ins Kino. Selbst "Star Wars" kann bei diesen Zahlen nicht mehr mithalten.
| (hub/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

"Avengers: Infinity War" ist auf dem Weg zum Rekord-Film. In Nordamerika spielte der Streifen an seinem Startwochenende 250 Millionen US-Dollar ein, weltweit insgesamt 630 Millionen - auf dieses Ergebnis kam laut "The Hollywood Reporter" zuvor noch nie ein Film. China fehlt noch, dort läuft der Superhelden-Streifen erst am 11. Mai an.

 

Mehr von den Avengers sehen Sie hier

Zuvor gehörte der Rekord des besten Startwochenendes dem Film "Star Wars: Das Erwachen der Macht" mit einem Einspielergebnis von 248 Millionen Dollar in Nordamerika. Weltweit lag bisher "Fast & Furious 8" mit 541,9 Millionen Dollar in den ersten Tagen vorne. Der Anfangserfolg von "Avengers: Infinity War" wurde laut "The Hollywood Reporter" vor allem durch Mundpropaganda beflügelt. Die Produktionskosten des Streifens sollen bei 300 Millionen Dollar gelegen haben. Allerdings investierte das Studio anschließend noch eine große Summe in Marketingmaßnahmen.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren