Neuer "Batgirl"-Film: Michael Keaton soll wieder Batman spielen

Michael Keaton könnte nicht nur in "The Flash" wieder zu Batman werden. Der Schauspieler soll auch in "Batgirl" mit von der Partie sein.
| (jom/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Tritt Michael Keaton gleich mehrere Male wieder als Batman in Erscheinung?
Tritt Michael Keaton gleich mehrere Male wieder als Batman in Erscheinung? © 2019 Tinseltown/Shutterstock.com

Ein neuer "Batgirl"-Film wird 2022 bei HBO Max Premiere feiern - und Michael Keaton (70) soll darin Batman mimen! Wie "Variety" berichtet, soll der Schauspieler neben Hauptdarstellerin Leslie Grace (26) im DC-Streifen spielen und damit in die ikonische Rolle zurückkehren.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Erstmals spielte er Bruce Wayne alias Batman in den Filmen "Batman" (1989) und "Batmans Rückkehr" (1992) von Regisseur Tim Burton (63). Er gab die Rolle jedoch während der Entwicklung eines dritten Films ab, nachdem Burton als Regisseur durch Joel Schumacher (1939-2020) ersetzt worden war. Val Kilmer (61) übernahm die Rolle in "Batman Forever". Es steht bereits fest, dass Keaton in die Rolle in "The Flash" erneut schlüpfen wird.

"The Flash", der im Herbst 2022 in die Kinos kommen wird, soll unter anderem untersuchen, was Keatons Version von Batman getrieben hat, seit er das letzte Mal zu sehen war. In der Geschichte wird Ezra Millers (29) Figur Barry Allen angeblich in die Vergangenheit reisen. Und erschafft dabei versehentlich ein weiteres Universum, das von Keatons Batman beschützt wird. In dem Film soll auch Ben Affleck (49) in einer weiteren Batman-Version auftauchen.

"Batgirl": Darum geht's

Michael Keaton sah es als Herausforderung, zu sehen, ob ihm ein Comeback gelingen könnte: "Ehrlich gesagt hatte ich immer im Hinterkopf: 'Ich wette, ich könnte zurückkehren und ihn festnageln'", sagte Keaton Mitte August über Batman in einem Interview mit "The Hollywood Reporter". Der Filmstar fügte hinzu: "Also habe ich mir gedacht: 'Nun, da sie mich jetzt fragen, lasst mich sehen, ob ich das hinbekomme.'" Bei dieser einmaligen Performance soll es nun offenbar nicht bleiben.

Der erste Solofilm um Barbara Gordon alias Batgirl soll im kommenden Jahr exklusiv zu HBO Max kommen. Leslie Grace spielt die Titelheldin, J. K. Simmons (66) wie schon in "Justice League" ihren Vater, den aus den Batman-Filmen bekannten Commissioner James Gordon. Regie führen die "Bad Boys for Life"-Macher Adil El Arbi (33) und Bilall Fallah (35).

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren