Nächster James Bond könnte non-binär sein

Wer wird der nächste Bond-Darsteller nach Daniel Craig? Produzentin Barbara Broccoli schließt in einem Interview einmal mehr eine weibliche 007 aus, zeigt sich aber offen für einen nicht binären Star in der Zukunft.
| (smi/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Daniel Craig ist als James Bond Geschichte.
Daniel Craig ist als James Bond Geschichte. © imago/ZUMA Wire

Daniel Craig (53) ist nach "James Bond: Keine Zeit zu sterben" als 007 Geschichte, die Suche nach einem neuen Darsteller läuft angeblich schon auf Hochtouren. Oder nach einer Darstellerin? Rufe nach einer Frau als 007 wurden schon länger laut. Produzentin Barbara Broccoli (61) hat der Forderung aber immer wieder eine Absage erteilt. In einem neuen Interview mit dem Podcast "Girls on Film" bekräftigte sie einmal mehr, dass Bond ein Mann bleiben wird - zeigte sich aber offen hinsichtlich einer Abwendung von traditioneller Männlichkeit.

Die Aussicht auf eine weibliche 007 begrub Broccoli also wieder. Sie machte sich stattdessen dafür stark, vermehrt gute Rollen für Frauen zu entwickeln, als Alternative zu ikonischen männlichen Figuren wie James Bond.

Non-binäre Alternative hängt vom Darsteller ab

Doch auf die Nachfrage, ob 007 in Zukunft auch non-binär sein könnte, zeigte sich die Hüterin der Marke Bond offen. Jemand, der sich den klassischen Geschlechterkategorien nicht zugehörig fühlt, ist also durchaus vorstellbar. Auch wenn Broccoli sich denkbar vage äußerte: "Wer weiß, ich denke es ist offen, wissen Sie?" Die Produzentin betonte, dass die nicht binäre Version von einem passenden Darsteller abhänge.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren