Lily Collins verkörpert in neuem Film "Polly Pocket"

Die Miniatur-Plastikpuppen der Marke "Polly Pocket" bekommen nun auch einen eigenen Film. Schauspielerin Lily Collins wird nicht nur die Hauptrolle spielen, sondern auch den Film produzieren.
| (nra/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Lily Collins bei einem Event in New York 2019.
Lily Collins bei einem Event in New York 2019. © Xavier Collin/Image Press Agency/ImageCollect

Fans der Mini-Plastikpuppen werden sich freuen: Nach den Barbie-Filmen bekommen auch die "Polly Pocket"-Puppen einen Platz auf der großen Leinwand. Schauspielerin Lily Collins (32) wird der Hauptfigur Polly ein neues Gesicht verleihen. Nicht nur das: Die 32-Jährige wird für den Film auch noch als Produzentin hinter der Kamera stehen, wie das "Variety"-Magazin berichtet. Schauspielerin Lena Dunham (35) hat für den Streifen das Drehbuch geschrieben und wird sich erneut als Regisseurin beweisen.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Der Film handelt von einer jungen und einer sehr klein geratenen Frau, die Freunde werden. "Als Kind war ich besessen von Polly Pocket. Es ist ein echter Traum, der wahr wird, und ich kann es kaum erwarten, diese kleinen Spielzeuge auf die große Leinwand zu bringen", sagte Lily Collins laut "Variety". Auch die Drehbuchautorin und Regisseurin Dunham freut sich auf den neuen Film: "Polly gab mir eine winzige Welt voller Magie und Autonomie zum Erzählen..."

Spielzeug-Verfilmungen sind ein Hit

"Polly Pocket" ist nicht die erste Spielzeug-Verfilmung. Mit "Ninja Turtles", "Playmobil" und "Lego" wurden einige Kindheitsfantasien auf die große Leinwand gebracht. Besonders erfolgreich waren die "Barbie"-Filme mit über 30 Produktionen und eine lebensechte Barbie, die von Model Tyra Banks (47) verkörpert wurde.

Wann der "Polly Pocket"-Film in die Kinos kommt, ist noch nicht bekannt.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren