Jessica Chastain spielt Ingrid Bergman

Winkt da die dritte Oscarnominierung? Jessica Chastain wird demnächst Ingrid Bergman verkörpern.
| teleschau - der mediendienst
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Jessica Chastain wird in "Seducing Ingrid Bergman" die titelgebende Hollywood-Ikone verkörpern.
Getty Images / Hutton Archive / Christopher Furlong Jessica Chastain wird in "Seducing Ingrid Bergman" die titelgebende Hollywood-Ikone verkörpern.
Bei den laufenden Filmfestspielen von Cannes prämiert Jurymitglied Jessica Chastain nicht nur die besten Filme, sie zieht auch selbst Filmdeals an Land: "Deadline" zufolge spielt die 40-Jährige demnächst keine Geringere als Ingrid Bergman in der Leinwandromanze "Seducing Ingrid Bergman
". Chastain sei "die perfekte Darstellerin", um die Hollywood-Legende zu verkörpern, zitiert der Branchenblog Produzent Uday Chopra. "Jessica hat Routine darin, starke, intelligente Frauen zu porträtieren und diese Rolle erfordert eine Schauspielerin mit ihrem unermesslichen Talent", lobt er die Kalifornierin
, die für ihre Darbietungen in " The Help" und "Zero Dark Thirty" oscarnominiert war. "Seducing Ingrid Bergman" soll sich um die Affäre drehen, die die dreifache Oscarpreisträgerin 1945 mit Kriegsfotograf Robert Capa
begann. Die beiden lernten sich kennen, als Bergman zu Ende des Zweiten Weltkriegs durch Europa tourte, um amerikanische Soldaten zu unterhalten. Erst 1980, zwei Jahre vor ihrem Tod, enthüllte die schwedische Schauspielikone in ihrer Autobiografie ihre außereheliche Liebschaft. Wer den ungarischen Fotojournalisten spielen wird, ist noch unbekannt, auch ein Regisseur wurde noch nicht verpflichtet.
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren