Ist es "Spider-Woman"? Olivia Wilde arbeitet an Marvel-Projekt

Olivia Wilde soll bei einem Superheldinnen-Film Regie führen. Dabei soll es sich angeblich um "Spider-Woman" handeln.
| (rto/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Olivia Wilde wird bald wieder im Regiestuhl Platz nehmen.
Kathy Hutchins/ shutterstock.com Olivia Wilde wird bald wieder im Regiestuhl Platz nehmen.

Nach ihrem umjubelten Regiedebüt, der Highschool-Komödie "Booksmart", wird Olivia Wilde (36) offenbar bald wieder Platz auf dem Regiestuhl nehmen. Wie das US-Branchenblatt "Deadline" berichtet, soll Wilde im Auftrag von Sony Pictures an einem Marvel-Projekt arbeiten, das sich um eine weibliche Heldin dreht. Wie die Seite weiter schreibt, soll es sich dabei um "Spider-Woman" handeln.

Sehen Sie Olivia Wilde in "Rush - Alles für den Sieg" hier

Eine offizielle Bestätigung steht noch aus, aber Wilde selbst teilte den entsprechenden Artikel auf Twitter und versah ihn mit einem Spinnen-Emoji. Spider-Woman war in der Vergangenheit das Alter Ego von bereits drei fiktiven Comic-Charakteren: Jessica Drew, Mary Jane Watson und Gwen Stacy. Welche der drei in Wildes Film im Zentrum der Handlung stehen könnte, ist bislang unklar.

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren