Hugh Jackman: Wolverine knurrt lobende Worte für "Deadpool 2"

Die Mutanten Deadpool und Wolverine werden keine Freunde mehr. Gänzlich anders sieht das bei Hugh Jackman und Ryan Reynolds aus, wie eine witzige Aktion nun beweist.
| (stk/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Wer den ersten "Deadpool"-Film gesehen hat, der weiß, dass keiner der "X-Men" besonders gut auf das Großmaul im roten Anzug zu sprechen ist. Und auch in der Fortsetzung bekommen die Helden-Mutanten wieder ihr Fett weg, wie bereits in den Trailern zu "Deadpool 2" zu sehen ist. Umso mehr Überwindung muss es Hugh Jackman (49) alias Wolverine gekostet haben, in einem Video auf Instagram lobende Worte über das Klamauk-Sequel zu verlieren. Folgerichtig knurrt er sie regelrecht heraus.

Holen Sie sich hier das eindringliche Superhelden-Drama "Logan - The Wolverine" mit Hugh Jackman

"Das Internet ist für die Ewigkeit"

"Okay, na gut. Ich sage das einmal und dann lösche ich es umgehend: 'Deadpool 2' ist ein Geniestreich, er ist episch. Verdammt, ich kann nicht glauben, dass ich das gesagt habe." Gelöscht wurde der witzige Clip natürlich nicht, stattdessen repostete ihn umgehend ein gewisser Ryan Reynolds (41), seines Zeichens der Mime des frechen Superheldens. "Das Internet ist für die Ewigkeit, Jackman!!!!", schrieb er dazu.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Eine bessere Promo für den Film, der am 17. Mai in den deutschen Kinos starten wird, können sich alle Beteiligten also gar nicht wünschen. Was PR angeht ist der Film ohnehin unübertroffen, wie etwa der Coup mit Céline Dion (50) als Sängerin des Titelsongs beweist. In Teil zwei wird es der ebenso gewalttätige wie alberne Antiheld, der aufgrund seiner Superkräfte quasi unsterblich ist, mit dem Supersoldaten Cable (Josh Brolin, 50) zu tun bekommen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren