"Halloween": Brandneuer Trailer lässt das Blut gefrieren

Der zweite Trailer zur "Halloween"-Fortsetzung ist da und verspricht fiese Szenen und eine mehr als (kampf)bereite Jamie Lee Curtis!
| (stk/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

"Vor 40 Jahren ermordete Michael Myers in der Halloween-Nacht drei Menschen" - mit diesen Worten eröffnet Jamie Lee Curtis (59) alias Laurie Strode den brandeuen Trailer zur Horror-Fortsetzung "Halloween". Mit dieser Ansage ist auch klar: Weil die zahlreichen Nachfolger der Filmreihe einen ausgesprochen schlechten Ruf genießen, wird der neue "Halloween"-Teil tatsächlich als direktes Sequel zum Original aus dem Jahr 1978 von John Carpenter (70) fungieren.

Hier finden Sie zur Einstimmung das Original von 1978

Mehr noch als im ersten Trailer wird bei den neuen Bildern deutlich, dass Regisseur David Gordon Green (43) und seine beiden zusätzlichen Drehbuchautoren Danny McBride (41) und Jeff Fradley versucht haben, die bedrückende Atmosphäre des Originals einzufangen. Die erste Hälfte des Trailers folgt der Zuschauer dem Killer per Schulteransicht dabei, wie er sich seinen ahnungslosen Opfern annähert. Im Gegensatz zum Vorgänger ist Curtis' Charakter aber keine hilflose "Screamqueen" mehr: "Ich habe jede Nacht dafür gebetet, dass er ausbricht." Warum? "Damit ich ihn umbringen kann".

Ob sie diesen Wunsch noch bereuen wird? Immerhin wird er im neuen Streifen Realität: Der Gefangenentransport mit dem Psychokiller an Bord hat mitten im Nirgendwo einen Unfall, Myers gelingt die Flucht und macht sich prompt auf den Weg zu seiner Heimatstadt Haddonfield. Mit Ausnahme seiner Nemesis Laurie scheint sich sonst aber keiner in der beschaulichen Stadt ernste Sorgen zu machen und so bleiben im neuen Trailer ihre Warnungen unbeachtet - bis sich der Wahnsinnige mit der weißen Maske durch die Straßen metzelt. Passend zum Fest des Grauens wird der Film am 25. Oktober 2018 ins Kino kommen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren