"Greatest Days": Rosamund Pike verhandelt über Rolle im Take-That-Film

Drei Stars, darunter Rosamund Pike, sollen derzeit für die Hauptrollen im Film "Greatest Days" über die Band Take That in Verhandlungen stehen.
| (stk/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Rosamund Pike bei einer Veranstaltung im März dieses Jahres in London
Landmark-Media/imagecollect.com Rosamund Pike bei einer Veranstaltung im März dieses Jahres in London

Für den Film "Greatest Days", der Filmadaption des Musicals über die britische Popband Take That, sind offenbar drei namhafte Schauspielerinnen im Gespräch. Dem US-amerikanischen Branchenportal "Deadline" zufolge verhandeln dieser Tage Rosamund Pike (41, "Gone Girl"), Ruth Wilson (38) sowie Cush Jumbo (34) mit der Produktionsfirma Sierra/Affinity. Vollzug konnte demnach aber noch bei keiner der drei vermeldet werden.

Sehen Sie hier Rosamund Pike im Drama "A Private War"

Die Musical-Vorlage zu "Greatest Days" erzählt wie der Film selbst die Geschichte von fünf besten Freundinnen, die im Teenageralter dieselbe Band anhimmelten. 25 Jahre später haben sich die inzwischen erwachsenen Frauen aus den Augen verloren, doch die gemeinsame Leidenschaft ist geblieben und so treffen sie sich nach all den Jahren erneut, um einem Konzert der einstigen Lieblingsband beizuwohnen.

Der Film wird unter anderem auch von Take That selbst produziert, diverse Hits aus der jahrelangen Bandgeschichte sollen es in die Feelgood-Komödie schaffen - darunter laut "Deadline" auch ein eigens dafür geschriebener, neuer Song. Über "Greatest Days" heißt es von Seiten der Band: "Es ist ein Film, der all denjenigen gewidmet ist, die uns über die Jahre unterstützt haben. Es richtet das Hauptaugenmerk auf unsere Fans." Ein Kinotermin ist bislang noch nicht bekannt.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren