Fans dürfen hoffen: Sylvester Stallone deutet "Expendables 4" an

Wie ihre Figuren ist auch die "The Expendables"-Reihe nicht totzukriegen. Das deutet jedenfalls ihr Star Sylvester Stallone an und scheint endlich einen vierten Teil in die Tat umzusetzen.
| (stk/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Mehr Action passt auf kein Bild: Der Cast der "The Expendables"-Reihe, unter anderem mit Sylvester Stallone, Arnold Schwarzenegger und Dolph Lundgren.
Mehr Action passt auf kein Bild: Der Cast der "The Expendables"-Reihe, unter anderem mit Sylvester Stallone, Arnold Schwarzenegger und Dolph Lundgren. © Splendid Film/WVG

Gehen die Recken der Filmreihe "The Expendables" doch noch ein viertes Mal auf Zerstörungstour? Bereits sieben Jahre sind vergangen, seit Sylvester Stallone (75) zum dritten und bislang letzten Treffen des Who's Who der Actionwelt geladen hat. Nun jedoch verdichten sich die Anzeichen, dass "The Expendables 4" doch noch Realität wird - und dafür hat Sly höchstpersönlich mit einem vielsagenden Post auf Instagram gesorgt.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Auf seinem offiziellen Account postete der Star das Foto eines riesigen Goldrings, ein Totenkopf mit roten Edelstein-Augen grinst darauf in die Kamera. Bei dem Schädel handelt es sich quasi um das Markenzeichen der rabiaten Heldentruppe. Zudem kommentierte Stallone den Klunker mit den Worten: "Ich bin gerade damit fertig geworden, den Ring für 'Expendables 4' zu entwerfen. Er ist etwas schwer, aber er sorgt auf jeden Fall für Muskeln an den Fingerspitzen."

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Nicht die erste Andeutung

Zwar scheint diese Botschaft überdeutlich, doch wäre es nicht das erste Mal, dass die Fans am Ende dennoch in die Röhre schauen. Denn ursprünglich war die Fortsetzung gar für 2017 angedacht. Und vor drei Jahren hatte Stallone ebenfalls via Instagram einen vermeintlich eindeutigen Post abgelassen. Damals veröffentlichte er ein Bild, das ihn gemeinsam mit seinen "The Expendables"-Co-Stars Jason Statham (54) und Randy Couture (58) zeigt. "Sie kommen zurück!", lautete schon 2018 seine Ankündigung. Mit reichlich Verspätung scheint er nun daran zu arbeiten, dieses Versprechen in die Tat umzusetzen.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Teil eins von "The Expendables" erschien 2010 und führte unter anderem Stallone mit Arnold Schwarzenegger (74), Jason Statham und Bruce Willis (66) zusammen. Im Laufe der Reihe stießen noch Chuck Norris (81), Jean-Claude Van Damme (60), Mel Gibson (65) und Harrison Ford (79) zum Cast, um nur einige zu nennen. Wer von ihnen auch für einen potenziellen vierten Teil die Knochen hinhalten würde, ist bislang noch nicht mitgeteilt worden.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren