"Doctor Strange 2": Scott Derrickson übernimmt wieder die Regie

"Doctor Strange 2" ist beschlossene Sache. Neben Hauptdarsteller Benedict Cumberbatch kehrt auch Scott Derrickson als Regisseur zurück. Er inszenierte bereits den ersten Marvel-Streifen.
| (cos/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Die Geschichte von "Doctor Strange" geht weiter. Wie "The Hollywood Reporter" berichtet, kehrt für das Sequel des Marvel-Films nicht nur Hauptdarsteller Benedict Cumberbatch (42, "Sherlock") alias Stephen Strange zurück. Auch Scott Derrickson (52) wird wieder mit dabei sein. Er inszenierte 2016 bereits den ersten Film und schrieb am Drehbuch mit. Das Skript für "Doctor Strange 2" steht allerdings noch in der Schwebe.

"Doctor Strange" sehen Sie mit Amazon Prime ganz einfach hier

Einen Drehbuchautor gebe es bislang noch nicht, heißt es auf der US-Seite weiter. In Kürze würde man sich auf die Suche nach einem geeigneten Schreiber begeben, schließlich soll das Skript bereits 2019 fertiggestellt werden, um 2020 mit den Dreharbeiten zur Marvel-Fortsetzung beginnen zu können. Der Kinostart für "Doctor Strange 2" ist angeblich für Mai 2021 geplant. Eine offizielle Bestätigung gibt es dazu allerdings nicht.

Kehren auch sie zurück?

Neben Benedict Cumberbatch können sich Fans auch auf die Rückkehr von Benedict Wong (47) freuen. Er wird wieder als Stephen Stranges rechte Hand Wong zu sehen sein. Ob auch Rachel McAdams (40) wieder in ihre Rolle der Christine Palmer schlüpfen wird, ist bislang noch unklar.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren