Demián Bichir vervollständigt Tarantino-Western "The Hateful Eight"

Quentin Tarantinos "The Hateful Eight" nimmt Formen an. Die Weinstein Company bestätigte nun offiziell den Cast für die Produktion. Demnach gehören sowohl Channing Tatum, als auch Demián Bichir zur Besetzung. Auch erste Handlungsstränge wurden bekannt gegeben.
| (jb/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Demián Bichir ist der letzte der "Hateful Eight"
Jordan Strauss/Invision/AP Demián Bichir ist der letzte der "Hateful Eight"

Die "Hateful Eight" sind vollständig. Wie "Deadline" berichtet, bestätigte die Weinstein Company nun offiziell den Cast für das neue Western-Spektakel von Quentin Tarantino. Bisher waren bereits Samuel L. Jackson, Kurt Russell, Jennifer Jason Leigh, Walton Goggins, Tim Roth, Michael Madsen und Bruce Dern mit dem Projekt in Verbindung gebracht worden, der achte Mann soll demnach der mexikanische Schauspieler Demián Bichir sein. Auch Channing Tatum, um den es bereits Gerüchte gegeben hatte, ist in einer noch unbekannten Rolle fester Bestandteil der Besetzung.

Wie real sind die Schießereien in Tarantinos Filmen eigentlich? Erfahren Sie es auf MyVideo

Auch über den Plot sind nun endlich Details bekannt. Die Handlung beginnt demnach in einer Postkutsche, die durch einen Schneesturm auf dem Weg in die Stadt Red Rock ist, wo der Kopfgeldjäger John Ruth (Russell) die Gefangene Daisy Domergue (Leigh) vor Gericht bringen will. Auf der Straße lesen die beiden den ehemaligen Soldaten Major Marquis Warren (Jackson) und den Banditen Chris Mannix (Goggins) auf, der behauptet der neue Sheriff von Red Rock zu sein. Als das Gespann nicht mehr gegen den Schneesturm ankommt, legt es einen Zwischenstopp in "Minnie's Haberdashery", einem Berglokal für Reisende ein.

Dort haben zeitgleich auch vier andere Gäste Zuflucht gesucht. Zum einen Bob (Bichir), der die Urlaubsvertretung für Minnie übernommen hat, desweiteren Oswaldo Mobray (Roth), der Henker von Red Rock, der Cowboy Joe Gage (Madsen) und der ehemalige General Sanford Smithers (Dern). Bald müssen die acht feststellen, dass nicht alle von ihnen in Red Rock ankommen werden...

Die Dreharbeiten für den Streifen sollen bereits im Dezember beginnen, schon Ende 2015 soll "The Hateful Eight" dann in die Kinos kommen. Die Verfilmung stand lange Zeit auf der Kippe, da das Drehbuch vorab als Download-Leak im Internet aufgetaucht war. Tarantino hatte die Arbeit an der Produktion deshalb vorübergehend auf Eis gelegt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren