Colin Farrell wird zum Zauberer

Erst die Pistole, dann der Zauberstab: Colin Farrell landet derzeit eine große Rolle nach der anderen. 2016 wird er im "Harry Potter"-Spin-off an der Seite von Eddie Redmayne und Co. als Zauberer zu sehen sein.
| (emk/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Colin Farrell bei einem Event in Los Angeles
John Salangsang/Invision/AP Colin Farrell bei einem Event in Los Angeles

Los Angeles - Die Liste der Darsteller, die bisher für das "Harry-Potter"-Spin-off gecasted sind, wurde um einen prominenten Namen erweitert. Wie der "Hollywood Reporter" erfahren haben will, soll Colin Farrell die Rolle eines Zauberers übernehmen.

Mehr wissenswertes über Colin Farrell gibt es in diesem Clipfish-Video

Damit landete Colin Farrell wieder eine große Rolle. Aktuell ist der irische Mime in der neuen Staffel der HBO-Hitserie "True Detective" zu sehen, bevor er mit dem Fantasy-Film Ende 2016 in die Kinos kommen wird.

Lesen Sie hier:

Das "Harry-Potter"-Spin-off erzählt die Entstehung des Lehrbuches, "Phantastische Tierwesen & wo sie zu finden sind", mit dem die Zauberschüler in Hogwarts büffeln. Eddie Redmayne spielt darin den Autor des Buches, Newt Scamander, der in New York unter anderem auf den Zauberer Graves (Farrell) trifft.

 

 

 

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren