Boy George: Auch er bekommt seinen eigenen Film

Aus der Arbeiterfamilie auf die großen Bühnen: Das Leben von Sänger Boy George ist filmreif. Nun soll daraus ein Biopic entstehen.
| (cos/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Nach Queen und Elton John kann nun auch Boy George (57, "Do You Really Want to Hurt Me") jubeln. Der Sänger bekommt sein eigenes Biopic. "Ein Film! Wie aufregend", schrieb er am Mittwochabend bei Instagram und postete dazu die entsprechende Meldung der US-Seite "Deadline". Darin heißt es unter anderem, dass der noch namenlose Spielfilm von Paul Kemsley und Kevin King Templeton produziert werden soll. Letzterer war schon für die Umsetzung der beiden "Creed"-Filme verantwortlich. Das Drehbuch schreiben sowie Regie führen soll Sacha Gervasi (53, "Hitchcock").

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Musik von Boy George hören Sie auf seinem Album "Life" - jetzt bestellen

Dieser sagte "Deadline" vorab: Das Leben sowie die Karriere Boy Georges seien "boshaft unterhaltsam, aber auch ergreifend und inspirierend". In dem Film soll die Geschichte des Sängers von Anfang an erzählt werden. Was das bedeutet? Nicht nur die schillernde Zeit mit der 80er-Jahre-Band Culture Club werde thematisiert, sondern auch die Kindheit des Sängers in einer irisch-katholischen Arbeiterfamilie.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren