"Blade Runner"-Fortsetzung hat jetzt einen Namen

Die im kommenden Jahr anlaufende Fortsetzung des Sci-Fi-Klassikers "Blade Runner" hat nun endlich einen Namen.
| (wue/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Die im kommenden Jahr anlaufende Fortsetzung des Sci-Fi-Klassikers "Blade Runner" hat nun endlich einen Namen.

Warner Bros. Pictures und Alcon Entertainment haben endlich den Titel der seit längerem angekündigten Fortsetzung des Science-Fiction-Kultfilms "Blade Runner" bekanntgegeben. Das Sequel, das am 6. Oktober 2017 in Nordamerika anlaufen wird, trägt den Namen "Blade Runner 2049". Derzeit wird ein deutscher Kinostart ebenfalls im Oktober 2017 erwartet.

Hier können Sie "Blade Runner" auf Blu-ray und DVD bestellen

In der Fortsetzung wird eine ganze Riege an bekannten Hollywood-Gesichtern zu sehen sein, darunter Harrison Ford, Ryan Gosling, Jared Leto, Robin Wright, Dave Bautista und Ana de Armas. Regie führt Denis Villeneuve ("Sicario"). Das Drehbuch stammt von Hampton Fancher sowie Michael Green und spielt mehrere Jahrzehnte nach "Blade Runner", der auf Philip K. Dicks Roman "Träumen Androiden von elektrischen Schafen?" basiert.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren