Keith Urban wird "Entertainer des Jahres"

Preisverleihung mit Glamour-Paar: Keith Urban nutzte die Country Music Awards für eine Liebeserklärung an seine Ehefrau Nicole Kidman.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Country-Sänger Keith Urban wurde in Las Vegas zum "Entertainer des Jahres" gekürt.
Imagespace/ZUMA Wire/dpa 4 Country-Sänger Keith Urban wurde in Las Vegas zum "Entertainer des Jahres" gekürt.
Schauspielerin Chrissy Metz gab ihr Live-Debüt in Las Vegas.
Debby Wong/ZUMA Wire/dpa 4 Schauspielerin Chrissy Metz gab ihr Live-Debüt in Las Vegas.
Nicole Kidman bei den ACM Awards in Las Vegas.
Imagespace/ZUMA Wire/dpa 4 Nicole Kidman bei den ACM Awards in Las Vegas.
Miranda Lambert kam mit Ehemann Brendan McLoughlin zu der Award-Verleihung.
Debby Wong/ZUMA Wire/dpa 4 Miranda Lambert kam mit Ehemann Brendan McLoughlin zu der Award-Verleihung.

Las Vegas - Der australische Countrysänger Keith Urban (51) hat bei der Verleihung der Country Music Awards den Spitzenpreis "Entertainer des Jahres" gewonnen. "Baby Girl, ich liebe dich so sehr", sagte Urban bei der Gala in Las Vegas zu seiner Frau Nicole Kidman, die im Publikum saß.

Sängerin des Jahres wurde in der Nacht zu Montag Kacey Musgraves (30), die auch einen Preis für ihr Album "Golden Hour" bekam. Schauspielerin Chrissy Metz (38, "This Is Us") feierte bei der Show ihre Live-Bühnenpremiere. Sie sang den Song "I'm Standing With You" aus ihrem Film "Breakthrough - Zurück ins Leben", der Mitte Mai auch in die deutschen Kinos kommt. Sängerin Miranda Lambert (35) war zuvor erstmals mit ihrem Ehemann Brendan McLoughlin über den roten Teppich gelaufen. Die beiden hatten im Winter heimlich geheiratet, wie Lambert Mitte Februar verriet.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren