Vom Allgäu in die Unistadt

Den Auftakt in seinem ersten Soloprogramm bildete das doch recht strukturschwache Allgäu, die Heimat von Kabarettist Maxi Schafroth. Doch das reicht ihm nicht mehr.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Kabarettist Maxi Schafroth entdeckt den Kosmos Bayern.
Veranstalter Kabarettist Maxi Schafroth entdeckt den Kosmos Bayern.

München - Im zweiten Teil seiner Kabarett-Trilogie zieht es ihn in die vielgelobte Universitätsstadt München, wo er die Vielfältigkeit des Freistaats hautnah erlebt: Bildungsbürger in senfgelben Cordhosen, hippe Szene-Pärchen oder Starnberger Zahnarztkinder im SUV. Für sein neues Programm setzte er sich unter anderem einem dreitägigen Praktikum in einer Schwabinger KiTa oder einem Atemtherapie-Seminar für Führungskräfte aus.

Lustspielhaus | 20 Uhr | Restkarten: 24 Euro

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren