Staatstheater sucht Autoren für Kurzvideo-Plattform

Das Augsburger Staatstheater sucht Kreative für Kurzfilme auf dem Video-Netzwerk Tiktok.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Eine Besucherin trägt eine Virtual Reality Brille.
Eine Besucherin trägt eine Virtual Reality Brille. © Hendrik Schmidt/zb/dpa/Symbolbild
Augsburg

Wie das Theater am Montag mitteilte, sollen die Autorinnen und Autoren "Ein-Minuten-Dramen" liefern. Gesucht würden Texte, die in höchstens 60 Sekunden von einer oder zwei Personen gelesen werden können. "Ebenso können Zusammenfassungen von Klassikern der Theaterliteratur als Drama-to-go geschrieben werden", hieß es. Die Kreativen sollen für die Beiträge ein Honorar erhalten.

Das Theater will in der nächsten Zeit Projekte mit künstlerischen und vermittelnden Inhalten auf der Video-Plattform Tiktok umsetzen. Die schwäbische Bühne experimentiert seit einiger Zeit mit verschiedenen Videoangeboten. Die Augsburger haben auch Stücke für VR-Brillen (Virtual Reality) im Angebot. Das Staatstheater will im Digitalen zu einem bundesweit führenden Theaterhaus werden.

Tiktok gehört zum chinesischen Konzern Bytedance und betreibt eine Plattform für kurze Videoclips. Das Angebot hat zuletzt stark an Popularität gewonnen.

© dpa-infocom, dpa:210712-99-354982/2

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren