Anzeige

SHREK – Das Musical: Vom 4. bis 12. Februar 2015

Jetzt rockt Shrek die bayerische Landeshauptstadt: Das preisgekrönte Musical von DreamWorksTheatricals gastiert vom 4. bis 12. Februar 2015 in der Kleinen Olympiahalle.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
Artikel empfehlen
"Shrek -Das Musical"
ho "Shrek -Das Musical"

Jetzt rockt Shrek, der tollkühne Held, die bayerische Landeshauptstadt: Das preisgekrönte Musical von DreamWorksTheatricals gastiert vom 4. bis 12. Februar 2015 in der Kleinen Olympiahalle. Vor dem Gastspiel im Februar in der Isarmetropole kam der Oger (gespielt von Andreas Lichtenberger) mit seinen Freunden – dem dauerplaudernden Esel (alias Andreas Wolfram) und Fiona, der Prinzessin seines Herzens (Bettina Mönch), zum Promo-Blitzbesuch nach München.

Der Film „Shrek – Der tollkühne Held“ begeisterte Millionen, gewann einen Oscar als bester animierter Spielfilm und machte den großen, grünen Oger und seine Freunde zu Kultfiguren. Die Bühnenproduktion erweckt mit Partysongs wie „I'm a believer“ und einem ausgelassen tanzenden Ensemble die beliebten Charaktere zum Leben. Dieses Musical wurde gleich mit acht Nominierungen für den TONY Award, den begehrten Musical-Oscar, bedacht und für seine farbenprächtigen Kostüme sogar ausgezeichnet. Es eroberte die Herzen des Publikums weltweit im Sturm.

Nach New York und London präsentiert Mehr! Entertainment nun eine für den deutschsprachigen Raum neu inszenierte Version von SHREK – Das Musical unter der Leitung von Regisseur Andreas Gergen: „Das Publikum erwarten neben aller Komik und grotesken Situationen berührende Momente, eine große Liebesgeschichte und echte Freundschaft. Shrek entführt auf ein dreistündiges Abenteuer.“

Die Geschichte

Shrek – ein großer, grüner Oger – lebt in einem weit entfernten Königreich, wo plötzlich alle Dinge auf den Kopf gestellt werden, als eben dieser Oger – und nicht ein hübscher Prinz – sich aufmacht, um eine kratzbürstige Prinzessin zu retten. Hinzu kommen ein ständig plappernder Esel, ein herrschsüchtiger Bösewicht, ein eingebildeter Keks sowie jede Menge aufgeregte Fabelwesen. Es entsteht ein riesiges Durcheinander, das nach einem echten Helden verlangt. Gar nicht so einfach, wenn man sich auch noch in die coole Prinzessin verliebt.

Das Musical

Die Theaterproduktion von DreamWorks Theatricals SHREK – Das Musical feierte im Dezember 2008 Premiere am Broadway. Es folgte eine zweijährige Tournee durch über 60 Städte in den USA. 2011 zog Shrek nach Großbritannien und feierte Premiere am Londoner West End. Die Lizenzrechte wurden weltweit verkauft. So eroberte der tollkühne Held bis heute u.a. Israel, Polen, Spanien, Frankreich, Brasilien, Italien und die Niederlande. Mit dem Erwerb der Aufführungslizenz für SHREK – Das Musical sicherte sich Mehr! Entertainment eines der ganz großen, modernen Bühnenproduktionsthemen.

Video

Vorstellungen:

Di, 04.02. 18:30 Uhr

Do, 05.02. 19:30 Uhr (Premiere)

Di – Do 18:30 Uhr

Fr 15:00 und 19:30 Uhr

Sa 15:00 und 19:30 Uhr

So 14:00 und 18:30 Uhr

Preise: 29,90 bis 71,90 Euro (zzgl. Vorverkaufsgebühr und 2 Euro Systemgebühr pro Ticket)

Tickets gibt es ab sofort an allen guten Vorverkaufsstellen und auf www.shrek-das-musical.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren