Open-Air-Theater: Das Hofspielhaus München eröffnet die Freilichtsaison

Seit dem 1. Juli können Theater-Fans im Hofspielhaus wieder Vorstellungen unter freiem Himmel besuchen. Der Spielplan.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Der kleine aber feine Innenhof des Hofspielhauses in der Falkenturmstraße wird zur Freilicht-Bühne.
Franz Kimmel Der kleine aber feine Innenhof des Hofspielhauses in der Falkenturmstraße wird zur Freilicht-Bühne.

Das Hofspielhaus eröffnet die Freilicht-Saison. Der Hofspielhaus-Innenhof wird im Sommer zu Münchens kleinster Freilichtbühne. Am 1. Juli wurde die Open-Air-Saison bereits mit der Komödie "Eine Sommernacht" von David Greig mit Ferdinand Schmidt-Modrow und Laura Cuenca Serrano eingeläutet. Der Hofspielhaus Jugendclub, gegründet im November 2016, zeigt am 4. und am 5. Juli Ödön von Horváths "Jugend ohne Gott".

Kabarett gibt’s mit Faltsch Wagoni am 6. Juli. Jacques Offenbachs "Die beiden Blinden" suchen ihren Weg auf die Bühne am 7. Juli und "Rio del Isar" lässt es am 8. Juli krachen.

Für Fächer, Eis und kühle Drinks ist gesorgt. Achtung: Im Juli beginnen alle Vorstellungen um 20 Uhr, auch am Sonntag!

Weitere Infos zu den jeweiligen Veranstaltungen finden Sie hier

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren