Neuer Rekord bei den Tony Awards: "Hamilton" 16 Mal nominiert

Ein HipHop-Musical, das Rekorde bricht: Das Broadway-Stück "Hamilton" ist bei den Tony Awards in insgesamt 16 Kategorien Anwärter auf einen der Preise.
| (the/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Paukenschlag bei den Tony Awards: Das Musical "Hamilton" geht mit insgesamt 16 Nominierungen in das Rennen um die Auszeichnung, die als wichtigster US-amerikanischer Theaterpreis gilt. Damit übertrumpft das Stück von Autor und Hauptdarsteller Lin-Manuel Miranda (36) den bisherigen Rekord von 15 Nominierungen der Musicals "The Producers" und "Billy Elliot".

Das Buch zum Musical "Hamilton" können Sie hier bestellen

In "Hamilton" wird mit Elementen aus den Genres HipHop und Jazz die Geschichte des amerikanischen Gründervaters Alexander Hamilton erzählt. Das Stück ist seit August 2015 in regelmäßigen Aufführungen auf dem Broadway zu sehen. Das Musical wurde bereits mit dem Pulitzer-Preis als "Bestes Drama" und mit einem Grammy in der Kategorie "Best Musical Theater Recording" ausgezeichnet. Die Tony Awards werden am 12. Juni in New York verliehen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren