Männerkabarett mit Peter Vollmer

Kabarettist Peter Vollmer ist überzeugt: Männer werden nicht mehr gebraucht. Autos parken von alleine ein und um Kinder zu zeugen braucht man sie im Zuge der modernen Medizin im Grunde auch nicht mehr.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
„Männer verduften“, weiß Kabarettist Peter Vollmer.
peter-vollmer.de „Männer verduften“, weiß Kabarettist Peter Vollmer.

München - Auch Peter Vollmer ist drauf und dran, aufzugeben. Seine Frau hat vegetarische Zwangsernährung angeordnet, beim Marathon ist er der Einzige, der die Abkürzung nicht kennt und als Mittvierziger wird er plötzlich mit Anforderungen konfrontiert, von denen vorher nie die Rede war.

In seinem Programm teilt er mit dem Publikum die Erkenntnis: Ein Haus zu bauen, einen Baum zu pflanzen und ein Kind zu zeugen, reicht längst nicht mehr aus. Erst wenn er einen Kindergeburtstag und einen Elternabend ohne Narkose überstanden hat, ist ein Mann ein Mann.


Zenettistraße 9 | Einlass 18 Uhr | Beginn 20 Uhr | Abendkasse 19 Euro

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren