Ein-Mann-Kabarett: "Rikscha Sightseeing von A bis Z"

Am Donnerstag (7. Januar) feiert "Rikscha Sightseeing von A bis Z" im Münchner Hofspielhaus Premiere.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
André Hartmann als Rikscha Kleidermann.
Hofspielhaus André Hartmann als Rikscha Kleidermann.

André Hartmann spielt in diesem Ein-Mann-Musikkabarett-Theaterstück einen Pianisten und Rikschafahrer, der mit mehreren Tätigkeiten finanziell einigermaßen über die Runden kommt. Diese vielen Baustellen laufen wie mehrere "rote Fäden" durch das Theaterstück, bei dem er alias "Rikscha Kleidermann", mal vom Klavier aus, mal hinter seiner Rikscha strampelnd, aus seinem facettenreichen und recht aufwühlenden Leben erzählt. Dabei träumt er doch insgeheim vom großen Durchbruch als Generalmusikdirektor.

Witzig wird dies auch imitatorisch präsentiert, da der Darsteller André Hartmann zahlreiche Stimmen beherrscht, von chinesischen Dialekten bis hin zu prominenten Gästen, darunter im Programm dabei: Franz Beckenbauer, Rudolph Moshammer, Joachim Löw, Franz Beckenbauer, Bundeskanzlerin Angela Merkel, Ex-Papst Johannes Paul II, Rudi Carell und natürlich Münchens Alt-OB Christian Ude, den Hartmann in den Jahren 2010 auf dem Nockherberg beim Starkbier-Singspiel gedoubelt hat.

 

Premiere:

Donnerstag, 07. Januar 2016, 20:00 Uhr

Weitere Termine:

08.01. - 20:00 / 09.01. - 20:00 / 14.01. – 20:00 / 15.01. - 20:00 / 25.02 - 20:00 / 26.02. – 20:00 / 20.03. - 18:00

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren