Das sind die Neuen bei den Karl-May-Spielen

Bekannte Schauspieler als Gastdarsteller - das hat Tradition bei den Karl-May-Spielen in Bad Segeberg. In diesem Jahr verstärken zwei Serienstars das Ensemble.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ralf Bauer und Barabara Wussow sind die Gaststars der 64. Karl-May-Festspiele in Bad Segeberg
dpa/az Ralf Bauer und Barabara Wussow sind die Gaststars der 64. Karl-May-Festspiele in Bad Segeberg

Bad Segeberg - Bei den Karl-May-Spielen in Bad Segeberg gibt es zwei neue Gesichter. Die beliebten Serienstars Barbara Wussow (53) als Wirtin Miranda und Ralf Bauer (48) als Old Firehand werden in diesem Jahr in dem Stück "Im Tal des Todes" zu sehen sein. Sie spielen Schlüsselrollen neben Jan Sosniok (46), der bereits seit 2013 die Figur des Apachenhäuptlings Winnetou verkörpert. Am Dienstag werden sich Wussow und Bauer in ihren Originalkostümen im Indian Village am schleswig-holsteinischen Kalkberg vorstellen.

Wussow, die als Lernschwester Elke in der ZDF-Serie "Die Schwarzwaldklinik" einem breiten Publikum bekannt wurde, hat bereits Familien-Bezug zu den Karl-May-Spielen. Ihr Bruder Alexander Wussow (50) spielte 2008 die Rolle des Old Firehand in "Winnetou und Old Firehand".

Das Stück "Im Tal des Todes" steht in diesem Jahr zum dritten Mal nach 2002 und 1980 auf dem Spielplan. Premiere ist am 27. Juni. 2014 wurden bei den Karl-May-Spielen knapp 330 000 Besucher gezählt.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren