Bryan Adams feiert mexikanische Party

Er feiert runden Geburtstag, und geht danach gleich wieder auf Tour. Bryan Adams schont sich auch mit 60 nicht.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Bryan Adams lässt es krachen.
Tytus Zmijewski/epa/dpa/dpa Bryan Adams lässt es krachen.

London - Der kanadisch-britische Rocksänger Bryan Adams ("Summer Of '69") macht sich nichts aus seinem 60. Geburtstag am nächsten Dienstag (5. November). Er sei "18, bis ich sterbe", sagte Adams mit einem Augenzwinkern der Deutschen Presse-Agentur in London. Mit dem gleichnamigen Song ("18 til I Die") hatte der Musiker in den 90er Jahren einen Hit.

Seinen runden Geburtstag werde er voraussichtlich genauso verbringen wie frühere. "Ich feiere immer ein bisschen, und meistens mache ich eine mexikanische Party", verriet Adams. "Wir haben mexikanisches Essen, eine Mariachi-Band, wir tragen Sombreros. Und wer Margaritas will, der bekommt Margaritas. Das macht richtig Spaß. Ich finde, die Mexikaner haben besser als alle anderen raus, wie man richtig feiert."

Kürzertreten wird Adams auch mit 60 Jahren nicht. Kurz nach seinem Geburtstag setzt er die Welttournee zu seinem aktuellen Album "Shine A Light" fort, die bis zum Frühling 2020 dauern wird. Unter anderem wird Adams dann Konzerte in Österreich, der Schweiz und Dänemark spielen.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren