Bilder von Gerhard Richter bringen 650.000 Euro

Werke von Gerhard Richter werden hoch gehandelt. Jetzt stiftete der Maler 30 handsignierte Kunstdrucke. Der Erlös aus dem Verkauf geht an einen Obdachlosen-Hilfeverein.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Der Künstler Gerhard Richter hilft.
Rolf Vennenbernd/dpa/dpa Der Künstler Gerhard Richter hilft.

Köln - Der Name zieht: 30 von Gerhard Richter handsignierte Kunstdrucke haben in Köln 650.000 Euro für Obdachlose erbracht. Der 88 Jahre alte Maler habe die Werke für den guten Zweck gestiftet, sagte am Dienstag Initiator Dirk Kästel.

Die Drucke zeigten eines der bekanntesten Werke von Richter, eine brennende Kerze, die er Anfang der 1980er Jahre in mehreren Variationen gemalt hatte. "Die 30 Kerzen von Richter waren in wenigen Stunden verkauft", erläuterte Kästel. "Da hätten wir noch x mehr von verkaufen können. So einen Ansturm auf Kunst gab's noch nie bei unserem Obdachlosen-Hilfeverein."

Der in Köln lebende Richter hat den Verein schon einige Male unterstützt.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren