Besucherstärkster Tag auf der Leipziger Buchmesse steht an

Volle Hallen und Cosplay-Kostüme überall sind am Samstag auf der Leipziger Buchmesse zu erwarten. Dazwischen gibt es wieder zahlreiche Lesungen - mit jungen Autoren und einem prominenten Politiker.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Auf der Leipziger Buchmesse wird auch Franz Müntefering an Gesprächsrunden teilnehmen.
Bernd Thissen/dpa Auf der Leipziger Buchmesse wird auch Franz Müntefering an Gesprächsrunden teilnehmen.

Leipzig - Auf der Leipziger Buchmesse steht am Samstag der traditionell besucherstärkste Tag an. Neben dem klassischen Buchmesse-Publikum werden tausende bunt verkleidete Cosplayer erwartet. Sie ermitteln beim großen Cosplay-Wettbewerb auf der Manga-Comic-Con die besten Kostüm-Kreationen.

Die Manga-Comic-Con ist eine eigene Messe innerhalb der Buchmesse. Zu Lesungen und Gesprächsrunden sind auf dem Messegelände unter anderem die Autoren Marion Brasch, Sophie Passmann, Sasa Stanisic, Kai Meyer und Ex-SPD-Chef Franz Müntefering angekündigt. Am späten Nachmittag (17.00 Uhr) wird außerdem der "Ungewöhnlichste Buchtitel des Jahres" gekürt.

Zur Halbzeit hatte die Buchmesse ein Besucherplus vermeldet. An den ersten beiden Tagen kamen demnach 82.000 Gäste zur Buchmesse und zum Festival "Leipzig liest". Das waren 1000 mehr als im Vorjahr.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren