Zwischen 600 und 1.000 Teilnehmer "Fridays for Future": Schüler demonstrieren trotz Osterferien

"Fridays for Future"-Demostration am Marienplatz. Foto: Niklas Braun

Trotz der Osterferien gehen etliche Jugendliche in München auch weiterhin mit "Fridays for Future" auf die Straße, um für eine bessere Klimapolitik zu demonstrieren.

 

München - Auf dem Odeonsplatz haben am Freitag (26. April) wieder Schülerinnen und Schüler für das Klima demonstriert. Kritiker der "Fridays for Future" hatten den Jugendlichen vorgeworfen, sie wollten vor allem den Unterricht schwänzen. 

Doch auch in den Osterferien trafen sich am Freitag laut Polizei etwa 600 junge Menschen auf dem Odeonsplatz, um für Klimaschutz zu demonstrieren. 

 

33 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading