Zweitliga-Torschützenkönig Löwen jagen Hennings vom KSC

Steht bei den Löwen auf dem Zettel, aber nicht nur dort: Zweitliga-Torschützenkönig Rouwen Hennings. Foto: dpa

Der TSV 1860 hat laut einem Medienbericht Interesse an einer Verpflichtung von Stürmer Rouwen Hennings vom Karlsruher SC. Sportchef Gerhard Poschner soll schon mit dem besten Torjäger der abgelaufenen Saison verhandeln.

 

München - Kommt jetzt ausgerechnet der Torschützenkönig? Wie die "Bild" in ihrer Montagsausgabe berichtet, wollen die Löwen den Karlsruher Rouwen Hennings an die Grünwalder Straße holen. Sportchef Gerhard Poschner soll bereits in Verhandlungen mit dem 27-Jährigen stehen, für den wohl eine Ablösesumme von 1, 5 Millionen Euro aufgerufen wird.

Das deckt sich auch mit den Informationen der AZ. Hennings hat beim KSV noch einen Vertrag bis 2017, aus dem er herausgekauft werden müsste. Die AZ weiß: Der Transfer hängt stark von mehreren Faktoren ab. Der Knipser ist durch seine 17 Treffer in der vergangenen Saison natürlich auch für andere Vereine interessant geworden, soll auch Angebote aus der Bundesliga haben - den Aufstieg haben Hennings und Co. nur mit viel Pech in der Relegation gegen den HSV verpasst.

Außerdem können die Löwen den Transfer wohl nur stemmen, wenn Bobby Wood für eine hohe sechsstellige Summe oder sogar mehr den Verein verlässt.

 

39 Kommentare