Zweite Schwangerschaft nach Hochzeit? Monica Ivancan: "Ich will noch ein zweites Kind"

Monica Ivancan findet, dass man sich in der Schwangerschaft Zeit für sich nehmen muss. Mehr Fotos der hübschen Blondine in der Bilderstrecke. Foto: Mike Meyer

In ihrem Buch "What a Mommy" schreibt Monica Ivancan rund um ihre erste Schwangerschaft. Im Interview erzählt sie, wie gut es ihr in dieser Zeit ging und dass sie trotzdem Karneval gefeiert hat.

 

München - Vor Kurzem brachte Monica Ivancan (37) ihren Ratgeber ("What a Mommy") rund um ihre erste Schwangerschaft heraus. Im Interview mit der Nachrichtenagentur spot on news erklärt das Model: "Die Schwangerschaft ist deine Zeit für dich, du machst, was du möchtest." Allgemeingültige Regeln wie "nur auf der Couch liegen" oder "nicht in die Disco gehen", gebe es nicht. "Ich habe zum Beispiel schwanger Karneval gefeiert", so Ivancan.

Mit einem Kugelbauch läuft aber nicht immer alles rund, schlechte Tage "müsse man einfach akzeptieren". Auch seine Emotionen solle man ruhig mal rauslassen. "Jeder versteht das, meinen Partner habe ich auch mal blöd von der Seite angeredet - und er heiratet mich jetzt trotzdem!" Es sei eben eine emotionale Achterbahnfahrt. "Ich bin gespannt, ob es bei der nächsten genauso sein wird.

Zweites Kind nach der Hochzeit?

Denn nach der Geburt von Tochter Rosa vor knapp zwei Jahren, steht für Ivancan fest: "Ich hätte auf jeden Fall gerne noch ein zweites Kind.". Erstmal wolle sie aber die bevorstehende Hochzeit mit ihrem Verlobten im Juni abwarten, "weil ich mir ein Brautkleid dafür schneidern lasse - da sollten die Maße besser noch stimmen."

 

0 Kommentare