Zwei tödliche Arbeitsunfälle Kranseil fällt Bauarbeiter auf den Kopf - tot!

Ein Bauarbeiter ist von einem Kranseil am Kopf getroffen worden und verstarb noch an der Unfallstelle. Foto: dpa

Zu zwei tragischen Unfällen kam es am Freitagvormittag in Bayern: Ein Arbeiter aus Polen wurde tödlich von einem Kranseil getroffen. Ein 77-Jähriger stürzte von einer Leiter und starb ebenfalls.

 

Garmisch/Übersee - Zu gleich zwei tödlichen Arbeitsunfällen kam es am Freitagmorgen in Oberbayern. Bei beiden Vorfällen starben die Opfer.

In Garmisch-Partenkirchen ist bei Bauarbeiten mit einem Kran eines der Kranseile gerissen und hat einen Bauarbeiter am Kopf getroffen. Der Notdienst konnte dem 59-jährigen Mann aus Polen nicht mehr helfen, er starb noch an der Unfallstelle. Die Polizeiinspektion Garmisch-Partenkirchen übernahm die ersten Ermittlungen, die Kriminalpolizei kümmert sich nun um die Nachforschungen.

Wenige Minuten später erreichte die Polizei ein Notruf auif Übersee. Ein 77-Jähriger war aus größerer Höhe von einer Leiter gestürzt, als er Äste eines Baumes absägen wollte. Auch hier konnte der Notdienst nur noch den Tod des Mannes feststellen. Die Kriminalpolizei in Traunstein ermittelt.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading