Zuschauer wollen Elena, Danni & Ottke sehen Dschungelcamp-Quoten 2020: Rekord-Niveau beim Marktanteil erreicht!

Sonja Zietlow und Daniel Hartwich moderieren zwei Wochen die Live-Sendung "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" aus Australien. Foto: TVNOW / Stefan Menne

Die zwölfte Dschungelcamp-Folge vom Dienstagabend haben 4,84 Millionen Menschen gesehen. Die Gesamtreichweite lag bei 26,4 Prozent - Rekord für das Jahr 2020. Und auch bei den von der Werbung umworbenen 14- bis 49-Jährigen feierte die Live-Show mit 39,5 Prozent (2,22 Mio.) herausragende Quoten. Der Marktanteil bei den 14- bis 59-Jährigen lag bei 35,6 Prozent (3,51 Millionen Zuschauer).

 

So hoch war der Gesamtpublikumsmarktanteil beim diesjährigen Dschungelcamp noch nie. Mit einer Sehbeteiligung von 26,4 Prozent darf sich der Privatsender über einen neuen Reichweiten-Rekord freuen. Der Streit zwischen Elena Miras und Sven Ottke, aber auch der Auszug von Sonja Kirchberger haben am Dienstagabend die Zuschauer zum Einschalten bewegt.

Einschaltquoten des Dschungelcamps 2020: RTL zufrieden

Schon der Dschungelcamp-Start am 10. Januar war stärker als im vergangenen Jahr. Insgesamt 6,01 Millionen Menschen sahen den Einzug der Promis in den australischen Busch (24,3 Prozent Marktanteil beim Gesamtpublikum). Bei den 14- bis 49-Jährigen wurde gleich zum Staffelbeginn die 40-Prozent-Marke übersprungen.

RTL zeigt am Samstag das Finale der 14. Staffel. Für Moderatorin Sonja Zietlow steht fest, wer der Gewinner des Dschungelcamps 2020 sein wird: DSDS-Sieger Prince Damien.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading