Zusammen mit RobBubble und Frodoapparat Youtube-Star LeFloid: Mit eigener Gaming-Show ins TV

LeFloid mit seinen Youtube-Kollegen RobBubble und Frodoapparat (v.l.n.r.) Foto: SWR/Meimberg

Für Florian Mundt alias LeFloid läuft es momentan richtig gut. Nicht nur, dass er jüngst Kanzlerin Angela Merkel zu einem Interview treffen durfte, nun bekommt der Youtube-Star auch noch seine eigene Gaming-Show - die auch im TV laufen wird.

 

Für Florian Mundt (27) alias LeFloid geht es weiterhin steil bergauf. Nun bekommt der Youtube-Star, der vor kurzem Angela Merkel interviewen durfte, ein eigenes Gaming-Format, das auch im TV ausgestrahlt wird. Gemeinsam mit seinen Kollegen Max Krüger alias Frodoapparat und Robin Blase alias RobBubble widmet er sich in "1080NerdScope" sämtlichen Themen rund ums Gaming. Die 15 Folgen werden immer im Wechsel zu zweit moderiert. Außerdem soll es in separat produzierten Comedy-Clips Gastauftritte von weiteren Szenegrößen geben.

Die 13- bis 15-minütigen Episoden werden ab dem 1. August immer samstags auf dem Youtube-Kanal "DoktorFroid" laufen. Ab dem 4. August sind sie dann auch dienstags um 22:45 Uhr auf EinsPlus zu sehen. "Wir freuen uns sehr auf 1080NerdScope, da wir hier - unabhängig von Werbegeldern - ein Format umsetzen können, von dem wir schon lange träumen", erklärt das Trio. "1080NerdScope" ist eine Zusammenarbeit des SWR und der Meimberg GmbH, hinter der die Musikerin und Youtuberin Marie Lea Meimberg steht.

 

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading