Zusammen in Bahrain Prinzessin Beatrice: Familien-Ausflug mit Eltern und Freund

Prinzessin Beatrice mit Mutter und Freund Foto: imago images / Motorsport Images

Eine besondere Reise stand für Prinzessin Beatrice an. Ihr Freund war erstmals zusammen mit ihrer Familie unterwegs. Auch ihre Mutter Sarah Ferguson war dabei.

 

Offenbar ist es Prinzessin Beatrice (30) ernst mit ihrem neuen Freund. Edoardo Mapelli Mozzi (35) war am Wochenende mit der Familie der Queen-Enkelin in Bahrain. Laut der britischen "Daily Mail" soll es das erste Mal sein, dass der Unternehmer offiziell mit Prinz Andrew (59), Beatrices Vater, verreist ist. Für Insider ein Hinweis darauf, dass die nächste royale Hochzeit bevorstehen könnte. Auch Sarah Ferguson (59), Andrews Ex-Frau, war in Bahrain dabei. Die Royals besuchten dort gemeinsam unter anderem das Formel-1-Rennen.

Beatrice zeigte sich dabei in einem sommerlichen Outfit. Das dunkle Maxi-Kleid mit floralem Muster stammt vom Label Zimmermann. Über dem abgestuften Rock ließ ein halbdurchsichtiges Oberteil etwas Haut erkennen. Ihre Mutter Sarah Ferguson, die ein kurzes, dunkles Kleid präsentierte, postete auf Instagram ein Selfie mit ihrer Tochter und Star-Jockey Frankie Dettori, der offenbar ebenfalls vor Ort war. Unter anderem setzte sie das Hashtag #familytimes dazu.

Mitte März hatte Prinzessin Beatrice ihren ersten öffentlichen Auftritt mit ihrem Freund Edoardo Mapelli Mozzi absolviert. Die beiden erschienen gemeinsam bei der Portrait Gala der National Portrait Gallery in London. Mozzi ist im Immobiliengeschäft tätig. Mit Beatrice soll er seit Jahren befreundet sein, er ist der Stiefsohn eines verstorbenen Freundes von Beatrices Eltern. Ein Paar sollen sie britischen Medienberichten zufolge seit Oktober 2018 sein.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading